Die besten Witze im Netz

Die deutsche Staatskasse ist leer. Darum beschließt die Bundesregierung Österreich zu überfallen. Daraufhin steht ein deutscher Soldat im Schützengraben, hat jedoch nicht einmal eine Waffe. Der Soldat geht zu seinem Vorgesetzten und beschwert sich. Dieser sagt: „Stellen Sie sich nicht so an! Schreien Sie einfach ‚Peng, Peng‘, als hätten sie eine Pistole.“ – „Aber das kann doch nicht ausreichen!“, entgegnet der Soldat. „Dann machen Sie halt ‚Rattattatt‘, wie eine Maschinenpistole!“, antwortet der Vorgesetzte. „Reicht das?“, fragt der Soldat verwundert. „Zur Not zählen Sie laut bis drei und schreien dann ganz laut ‚Peeng‘, wie eine Handgranate!“, sagt der Vorgesetzte und schickt den Soldaten wieder in den Schützengraben. Nach einer Weile raschelt es im Gebüsch vor dem Soldaten. Er schreit: „Peng, Peng!“ Es raschelt weiter: „Rattattatt!“, macht der Soldat. Es raschelt immer noch. Dann zählt er laut bis drei und ruft „Peeng!“. Da läuft der Österreicher aus dem Gebüsch und brüllt: „Panzer! Brumm, brumm!“

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (81 Stimmen, Ø: 3,47)
Loading...