Die besten Witze im Netz

Ein einsamer Wanderer trifft nach langem Wandern auf eine Schafherde. Er hat großen Durst und denkt er sich: „Wo eine Schafherde ist, ist auch Wasser“. Und tatsächlich steht ein Brunnen zwischen den Schafen. Im Brunnen sieht man nichts, nur Schwärze. Also beschließt er einen Stein hineinzuwerfen, um zu testen, wie tief der Brunnen ist. Er schmeißt einen großen Stein, der neben dem Brunnen zu finden ist, hinein. Doch plötzlich springt ein Schaf hinterher. Es macht „platsch“. Dann kommt endlich der Schäfer an, der von diesem Geschehen nichts mitbekommen hat und fragt : „Hast du hier ein Schaf gesehen, mir fehlt eins.“ Darauf antwortet der Wanderer : „Hier ist gerade ein Schaf in den Brunnen gesprungen, vielleicht ist es das.“ – „Nein, das kann nicht sein, ich habe doch das Schaf an einen großen Stein gebunden, gerade damit es nicht dauernd wegläuft!“

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen, Ø: 3,76)
Loading...