Mami packt die Tasche für die Geschäftsreise von Papi: „Ein Wurstbrot,damit Papi nicht verhungert, eine Flasche Bier, damit er uns nicht verdurstet“, erklärt sie dem kleinen Fritzchen. Geht dieser ins Bad und holt das Parfum der Mutter: „Und das hier, damit Papi nicht verduftet.“

Kategorien:
Fritzchenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (77 Stimmen, Ø: 3,86)
Loading...
Teilen:


Kommt Fritzchen zwei Stunden zu spät nach Hause. Der Vater sitzt wartend im Wohnzimmer. Sagt der Sohn: „Sorry Paps, dass ich zu spät komme, aber ich hatte eben das erste Mal Sex.“ Darauf der Vater:“ Prima mein Junge. Setz Dich zu mir und lass uns ein Glas Cognac trinken!“ Sohn: „Den Cognac trink ich gern, aber setzen kann ich mich noch nicht!“

Kategorien:
Fritzchenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (101 Stimmen, Ø: 2,91)
Loading...
Teilen:


„Geben Sie mir bitte ein Kilo Milch“, sagt das kleine Fritzchen zum Händler. „Milch wird nicht gewogen, sondern gemessen“, berichtigt ihn der Mann hinter dem Ladentisch. „Schön, dann geben Sie mir eben einen Meter Milch!“

Kategorien:
Fritzchenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Stimmen, Ø: 3,86)
Loading...
Teilen:


Der Lehrer fragt: „Wie entsteht Tau?“ Darauf Fritzchen: „Die Erde dreht sich so schnell, dass sie dabei ins Schwitzen kommt.“

Kategorien:
Fritzchenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Stimmen, Ø: 4,07)
Loading...
Teilen:


Lehrer: „Wer kann mir die Weinsorte nennen, die am Fuße des Vesuv wächst?“ Meldet sich Fritzchen: „Das müßte der Glühwein sein.“

Kategorien:
Fritzchenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Stimmen, Ø: 3,65)
Loading...
Teilen: