Ein Mann kommt öfter betrunken nach Hause. Seine Frau will ihn einmal heftig erschrecken. Sie hängt sich ein weißes Laken über den ganzen Körper. Als ihr Mann nachts schwankend heimkommt, hebt sie ihre Arme und schreit: „Huch! Ich bin ein Geist!“ Der Mann erwidert erleichtert: „Gott sei Dank! Ich dachte schon, du wärst meine Alte!“



Eine Muttersau sagt zu der anderen: „Mein Ferkel geht auf die Grunzschule!“ Da erwidert die andere Sau: „Mein Ferkel ist schon älter und geht auf die Wurstregalschule!“



Ein Mann kommt in eine Bar und bestellt sechs Bier und sechs Schnäpse. Als er leergetrunken hat, bestellt er fünf Bier und fünf Schnäpse. Danach geht es mit vier Bier und vier Schnäpsen weiter. Plötzlich stellt er ein Glas auf dem Tresen ab und sagt: „Das verstehe ich nicht! Je weniger ich trinke, desto voller werde ich!“

Kategorien:
Kneipenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, Ø: 4,58)
Loading...
Teilen:


Karl sitzt ganz niedergeschlagen vor einem Glas Bier in einer Kneipe. Da kommt ein Riesenkerl daher, schnappt sich das Glas und trinkt es leer. Da fängt Karl bitterlich an zu weinen. „Weine doch nicht! Ich bezahle dir ein frisches Bier!“, sagt der Mann. „Darum geht es doch gar nicht! Mein Job wurde gekündigt, meine Frau hat mich verlassen und die Wohnung muss ich auch räumen. Deshalb wollte ich mich umbringen. Also wollte ich mich erhängen, aber das Seil riss. Dann kaufte ich im Internet eine Pistole, aber der Schlagbolzen war gebrochen. Schließlich wollte ich mit meinem Auto gegen einen Baum fahren, aber der Motor sprang nicht an. Jetzt habe ich von meinem letzten Geld Gift gekauft und ins Bier geschüttet und dann kommst du blöder Depp daher und trinkst es leer!“

Kategorien:
Kneipenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (79 Stimmen, Ø: 4,56)
Loading...
Teilen: