Die besten Witze im Netz

Bauernwitze

Auf dem Bauernhof geht’s meist drunter und drüber. Da kreischt der Hahn, steppt die Kuh und tilt der Bauer. Wir haben die Witze dazu.

Fragt der Bauer den neuen Schäfer: „Warum reden Sie denn beim Scheren der Schafe immer auf die Tiere ein?“ – „Das müssen Sie entschuldigen. Ich war früher nämlich Friseur.“

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, Ø: 4,42)
Loading...

Drei Bauern sitzen auf einen Parkbank. Sagt der erste: „Meine Frau hat das doppelte Lottchen gelesen und hat Zwillinge bekommen.“ Sagt der zweite: „Das ist doch noch gar nichts. Meine Frau hat Schneewittchen und die sieben Zwerge gelesen und hat Siebenlinge bekommen.“ Springt der dritte plötzlich auf: „Sorry – ich muss schnell nach Hause. Meine Frau liest gerade Ali Baba und die vierzig Räuber.“

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, Ø: 1,74)
Loading...

Ein Mann macht auf einem Bauernhof Urlaub. Da sticht ihn eine Biene in sein bestes Stück und es schwillt stark an. Er geht zum Bauern und fragt ihn um Rat. Da empfiehlt der Bauer: „Halten sie ihn in Milch! Das hilft!“ Der Mann macht das und hält sein bestes Stück in die volle Milchkanne. Kommt die kleine Bauerstochter vorbei, bleibt stehen und sieht verwundert zu. „Na,“ sagt der Mann etwas verlegen. „sowas hast du wohl noch nie gesehen, was?!“ – „Doch,“ sagt das Mädchen. „aber noch nie wie er wieder aufgetankt wird!“

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (275 Stimmen, Ø: 1,74)
Loading...

Bauer Schmitt hat sich beim Sex mit seiner Frau das Bein gebrochen. Jetzt will die Berufsgenossenschaft wissen, wie das passiert ist und schickt ihm einen Unfallfragebogen. Er solle genau schildern, wie das passiert ist. Bauer Schmitt schreibt in den Unfallfragebogen: „Beim Samenstreuen aus der Furche gefallen.“

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (95 Stimmen, Ø: 1,79)
Loading...