Ein Schwabe sitzt im Flugzeug von New York nach Berlin neben einer jungen, hübschen Frau. Sie kommen schließlich ins Gespräch und er fragt sie: „Derf i fraga, was Sie beruflich machet?“ Darauf die Dame: „Ich bin Wissenschaftlerin!“ „Ja, was erforschet Sie denn?“ Sie: „Wir untersuchen die männlichen Geschlechtsteile unterschiedlicher Volksgruppen. Die Indiander haben mit Abstand die längsten, die Schwaben eindeutig die dicksten.“ Der Schwabe überlegt kurz, springt dann auf und meint: „Derf i mi vorstella? Winnetou Häberle!“

Kategorien:
Schwabenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Ø: 2,00)
Loading...
Teilen:


Ein Schwabe sitzt bei einem Glas Wein im Gartenlokal. Plötzlich setzt sich eine Fruchtfliege auf den Glasrand und nascht einen Tropfen Wein. Als das Tierchen weiterfliegen will, nimmt es der Schwabe zwischen Daumen und Zeigefinger und brüllt: „Haaalt! Erscht wird ausgspuckt, und zwar älles!“

Kategorien:
Schwabenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Ø: 4,00)
Loading...
Teilen:


Ein Berliner, ein Bayer und ein Schwabe sitzen im Biergarten und trinken eine Maß. Da landet zufällig eine Fliege in jedem Krug. Der Berliner schiebt seinen Krug weg und bestellt ein neues Bier. Der Bayer wirft die Fliege hinaus und trinkt weiter. Der Schwabe holt die Fliege heraus, drückt sie auf den Rand des Kruges und schreit: „Ausspucka, aber älles!“

Kategorien:
Schwabenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Stimmen, Ø: 4,46)
Loading...
Teilen:


Ein Gog fährt mit seiner Karlena im Zug nach Stuttgart. Sie gehen vom Bahnhof aus die Königstrasse hinauf. Am Schlossplatz haut er ihr plötzlich „oine an d’Gosch na“. Ein Passant mischt sich ein: „Mein Herr da sind Sie aber entschieden zu weit gegangen“. Worauf der Gog antwortet: „Do hend se reacht, I hätt ra scho am Bohhof oine putza solla!“

Kategorien:
Schwabenwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Stimmen, Ø: 3,29)
Loading...
Teilen: