Die besten Witze im Netz

Soldatenwitze

Gehorsam herrscht beim Militär. Völlig egal, ob sich dahinter ein Sinn verbirgt. Befehl ist Befehl! Natürlich haben daher die Soldaten ihre ganz eigenen Witze verdient.

Ein Mann erscheint zur Musterung. „Wo wollen sie denn hin?“ wird er gefragt. „Zur Marine.“ „Können Sie denn überhaupt schwimmen?“ „Nein, wieso? Haben Sie denn keine Schiffe?“

Teilen:

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Stimmen, Ø: 3,66)
Loading...

Ein General besucht in Ostfriesland eine sehr abgelegene Kaserne. Er fragt die Soldaten, ob sie keine Sehnsucht nach Weibern hätten. Ein Soldat antwortet: „Dafür haben wir eine Stute!“ Der General lässt sich das Pferd vorführen und besteigt es mit Hilfe einer Leiter. Als er fertig ist, meint er: „Na, das Wahre ist das aber nicht gerade!“ Da erklärt der Soldat: „Dafür nehmen wir die Stute auch gar nicht! Damit reiten wir ab und zu in den Puff nach Aurich!“

Teilen:

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (315 Stimmen, Ø: 4,43)
Loading...

Spieß zum wachhabenden Rekruten: „Müller! Was tun sie, wenn sich nachts eine männliche Person kriechend der Kaserne nähert?“ – Müller: „Ich bringe den Herrn Oberst diskret ins Bett!“

Teilen:

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Stimmen, Ø: 4,23)
Loading...

Ein Soldat erhält den Auftrag, sich als Baum auf einer Wiese zu tarnen. Der Soldat zischt ab. Ein Weilchen später kommt der Kommandant auf die Wiese und sieht wie der als Baum getarnte Soldat wie wild auf der Wiese rum hüpft. Der Vorgesetzte fragt: „Was zum Geier ist mit Ihnen los?“ Darauf der Soldat: „Eben sind zwei Eichhörnchen mein Hosenbein hoch geklettert, da habe ich gehört, wie das eine zum anderen sagt: ‚Komm, das eine Nüsschen essen wir sofort und das andere behalten wir uns für den Winter auf!'“

Teilen:

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Stimmen, Ø: 3,91)
Loading...

Der Unteroffizier fragt den Rekruten nach dem Namen. Dieser antwortet. „Wo isser denn?“ Der Uffz geht mit dem Soldaten zum Feldwebel. Auch zu diesem sagt der Rekrut: „Wo isser denn?“ Als auch der Kompaniechef nur diese Antwort „Wo isser denn?“ erhält, wird der Soldat zum Militärarzt geschickt, der ihm wegen geistiger Untauglichkeit den Entlassungsschein ausstellt. Als er diesen in Händen hält, sagt er erfreut: „Da isser ja!“

Teilen:

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Stimmen, Ø: 3,94)
Loading...