Drei Handwerker streiten darüber, welcher ihrer Berufe der älteste ist. Sagt der Maurer: „Ich habe den ältesten Beruf! Wir Maurer haben schon die Pyramiden in Ägypten gebaut!“ Antwortet der Gärtner: „Das ist noch gar nichts. Mein Beruf ist noch älter! Wir Gärtner haben immerhin schon den Garten Eden gepflanzt!“ Sagt der Elektriker: „Ach was! Die Elektriker sind die ältesten: Als Gott sprach, dass es Licht werde, haben wir schon vorher die Leitungen verlegt.“



Ein Mann erzählt einem Freund: „Ich habe einen Hund, der mir morgens immer die Zeitung bringt!“ Da erwidert der Freund: „Das ist noch gar nichts! Ich bin mit so einer alten Kuh zusammen, die macht mir seit Jahren den Haushalt!“



Ein Maler, ein Pfarrer und ein Politiker diskutieren, welche ihrer Professionen die älteste ist. Der Maler sagt: „Schon die Urmenschen malten in Höhlen!“ Der Pfarrer sagt: „Gott hat die Welt aus dem einzigen Chaos geschaffen!“ Dagegen der Politiker: „Und woher kommt das Chaos?“

Kategorien:
Vergleichwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Stimmen, Ø: 3,06)
Loading...
Teilen:


Ein Deutscher, ein Italiener und ein Chinese wetten darum, wer am längsten unter Wasser die Luft anhalten kann. Der Italiener schafft zwei Minuten, der Deutsche fünf Minuten und der Chinese ein Tag, zwei Tage, eine Woche, drei Wochen… Dann taucht er wieder auf. Fragen ihn die anderen: „Wie hast du das geschafft?“ Darauf der Chinese: „Chini-Chini ist nicht dumm, fährt nähmlich mit nem‘ U-Boot rum.“

Kategorien:
Vergleichwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Stimmen, Ø: 2,95)
Loading...
Teilen:


Drei Männer kommen gleichzeitig in den Himmel. Petrus meint zu ihnen: „Ihr könnt es euch hier oben so richtig gemütlich machen, aber ihr dürft nie auf eine von den blauen Wolken treten. Sonst gibt es eine harte Strafe!“ Kaum zwei Tage später – zack – tritt der erste versehentlich auf eine blaue Wolke. Sofort erscheint Petrus. Zur Strafe bekommt der erste Mann eine furchtbar hässliche Frau an seine Hand gebunden, mit der er fortan bis in alle Ewigkeit leben muss. Eine Woche später passiert dasselbe dem zweiten Mann. Er bekommt eine noch Hässlichere an die Hand gebunden. Der dritte Mann ist vorgewarnt und ist vorsichtiger denn je, eben keine blaue Wolke zu betreten. Am nächsten Tag jedoch erscheint Petrus plötzlich aus dem Nichts mit einer bildhübschen, halbnackten und total sexy Frau. Er schnappt das Handgelenk des Dritten und bindet die Frau fest an. Verwundert fragt der Mann: „Oh Petrus, was habe ich den Gutes getan, dass ich so belohnt werde?“ – „Du hast nichts getan, aber diese blöde Kuh da ist auf eine blaue Wolke getreten!“

Kategorien:
Vergleichwitze
Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Stimmen, Ø: 4,31)
Loading...
Teilen: